Briefmarken aus aller Welt in der Ruhrmetropole

Herforder Briefmarkenfreunde organisieren Busfahrt zur Briefmarkenmesse

Unzählige Briefmarken aus aller Welt – da schlägt das Herz der Sammler höher! Wichtigster Treffpunkt der Sammlerwelt ist seit mehr vier Jahrzehnten die Internationale Briefmarkenmesse in Essen, die in diesem Jahr zum 28. Mal in den Essener Grugahallen im Herzen des Ruhrgebietes stattfindet. Auch diesmal richten die Herforder Briefmarkenfreunde wieder eine Tagesfahrt mit dem Bus ins beliebte „Mekka der Briefmarkensammler“ aus. Die gigantische Sammlerbörse lockt alljährlich mehrere tausend Briefmarken- und Münzensammler in die Essener Messehallen. Etwa 40 internationale Postverwaltungen aus der ganzen Welt von A (Albanien) bis Z (Zypern) sind mit ihren Postschaltern oder -agenturen auf der Messe vertreten und bieten aktuelle Briefmarkenausgaben ebenso an wie komplette Jahressammlungen, Ersttagsbriefe oder andere begehrte Sammlerstücke. Dazu kommen rund 60 Briefmarken-, Münzen- und Zubehörhändler aus ganz Europa mit einem umfangreichen Sortiment für nahezu alle Sammelgebiete. Die Deutsche Post ist mit einem überdimensionalen Sammlerschalter auf der Messe vertreten. Im Mittelpunkt ihres Angebotes stehen Neuausgaben und Sonderstempel zum Thema „Fußballweltmeisterschaften“, die nicht nur an die Titelgewinne des deutschen Teams erinnern, sondern als Vorboten auf die bevorstehenden Weltmeisterschaften in Russland hinweisen. Auch andere Länder haben zu diesem Großereignis spezielle Sondermarken aufgelegt. Wolfgang Sander, Leiter der Jungen Briefmarkenfreunde Herford, rechnet dadurch mit einem zusätzlichen Besucherinteresse: „Fußballmotive stehen bei vielen Sammlern ganz hoch im Kurs!“

Besonderer Höhepunkt der Veranstaltung ist in diesem Jahr ein Teamwettbewerb unter Sammlervereinen aus dem gesamten Bundesgebiet. In der Auftaktrunde im vergangenen Jahr konnten die Herforder Philatelisten hier einen hervorragenden zweiten Platz erringen. Teamkapitän Jörg Moritz vom Herforder Verein möchte mit seiner Mannschaft die Tabellenführung erobern: „Alle Teammitglieder haben im vergangenen Jahr an ihren Ausstellungsexponaten gearbeitet. Vielleicht gelingt uns diesmal der Sprung auf Rang 1!“

Die Busfahrt der Herforder Briefmarkenfreunde findet statt am Samstag, dem 5. Mai 2018, Abfahrt um 8.00 Uhr am Herforder Bahnhof, Rückkehr etwa gegen 20.00 Uhr. Interessierte Gäste jedes Alters können an der Tagesfahrt teilnehmen. Die Fahrtkosten betragen 20,– € pro Person bzw. 15,– € für Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre); der Eintritt zur Internationalen Briefmarkenmesse ist frei. Da Essen auch als Einkaufsstadt mit viel Grün bekannt ist, kann die Fahrt auch bestens für einen Familienausflug mit Stadt- und Shopping-Tour oder einen ausgedehnten Frühlingsspaziergang durch den Grugapark genutzt werden. Die Fahrt ist daher nicht nur für Briefmarkenfans interessant!

Verbindliche Anmeldungen nimmt der Leiter der Jungen Briefmarkenfreunde Herford, Wolfgang Sander, Asenburgstraße 13, 32105 Bad Salzuflen, Tel. 05222/60737, E-Mail briefmarkenfreunde-herford@web.de, gern entgegen.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Wolfgang Sander

Anmeldeformular als PDF Datei in einem neuen Fenster (TAB) öffnen: 2018-Anmeldung-Essen

 

 

Info

Bei unseren Vereinsabenden begrüßen wir gerne auch Gäste, die sich mit der Philatelie befassen möchten. Auch Fragen zur Bewertung Ihrer Sammlung können wir dann beantworten. Wir treffen uns im Hotel Waldesrand in Herford. Anfahrt planen

Anstehende Termine:

  • Mi
    19
    Dez
    2018

    Weihnachtsfeier 2018

    19:00

Neuerscheinungen